Die Historie des Vereins

Hier gibt es einiges historisches Bildmaterial aus der Vereinsgeschichte zu bestaunen!

Das Boot hatte einen Doppelschlauchrumpf und war eine riesige schwimmende Arbeitsplattformmit einer Auftriebskraft von über 3 Tonnen! Es wurde angetrieben von 2x 50 PS Mercury Motoren. Es waren 2 Takt 4 Zylinder Motoren die jeweils ungefähr 20 Liter Gemisch (1:100) in der Stunde verschlangen (Damals war der Sprit ja noch billig). Es war klar das irgendwann mal ein neues Boot hermusste. Aber da wir zur damaligen Zeit noch für den VOS (Verein für Ostseesanierung) tätig waren war dieses “Arbeitsschiff” ideal um auf und unter dem Wasser Arbeiten durchzuführen.

Das Boot musste immer in Langballigau geslippt werden, weil es einfach zu groß und zu schwer war das Schiff über einen Strand zu wuchten.